buscarcheck-smallcheckchevron-down-smallchevron-downchevron-largechevron-leftchevron-rightchevron-smallchevron-up-circlecircle-arrowclockclose-smallclosecloud-lightcloud-raincloud-snowcloudcrown-lightcrowndelete-smalldownload-smallfacebookgift-cardsglobegoogleplusheart-filledheartinstagrammap-compassmap-markermenu-lightmenuminus-smallno-circle-arrowpeopleplus-mediumplus-smallrainsearchservice-airplaneservice-baby-careservice-cameraservice-carservice-cash-machineservice-chargingservice-coffeeservice-dogservice-e-autoservice-eatservice-first-aidservice-ice-creamservice-infoservice-kids-buggyservice-kids-playgroundservice-lockersservice-parkingservice-phoneservice-shopperservice-shuttle-busservice-suitcaseservice-trainservice-wardrobeservice-wc-menservice-wc-wheelchairservice-wc-women-menservice-wc-womenservice-wheelchairservice-wifishopping-taxisnowsun-cloud-lightsun-cloud-rainsun-cloudsuntax-freeTAX FREEShoppingticketstraintrash-mediumtwittervimeowishlist-facebookwishlist-googlepluswishlist-twitterwishlist-whatsappyoutubezoom
5
5 17 4
Mi 104
Do 123
Fr 135
Sa 164
So 66

DESIGNER OUTLET CROATIA

Datenschutz-Bestimmungen

Zugang zu Ihren Personaldaten haben:

 

1. Betroffenen, auf die sich personenbezogene Daten beziehen

Von Teilnehmern an Gewinnspielen verarbeiten wir folgende Daten: Name und Vorname, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum. Diese personenbezogenen Daten sammeln wir, um die Teilnahme am Gewinnspiel auf der rechtlichen Grundlage des Glücksspielgesetzes und der Verordnung über die Organisation von Gewinnspielen zu ermöglichen, bzw. um den rechtlichen Verpflichtungen des Verantwortlichen zu entsprechen.
Von Newsletter-Abonnenten und Mitgliedern des VIP-Clubs verarbeiten wir folgende Daten: Name und Vorname, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum. Diese personenbezogenen Daten sammeln wir zum Zweck des Versands allgemeiner oder personalisierter Direktmarketingnachrichten (Newsletter), um unsere Aktivitäten, Angebote und Produkte sowie unsere Partner zu bewerben, basierend auf Ihrer Einwilligung. Diese Daten werden so lange aufbewahrt, bis die Einwilligung vom Betroffenen zurückgezogen wird oder bis ein Antrag auf Löschung gestellt wird.
Von Kontaktpersonen der Pächter verarbeiten wir folgende Daten: Firma, Bezeichnung und Name der Kontaktperson, Angaben zur Geschäftsadresse und Kontaktdaten, Bankdaten, Vertragsdaten. Diese personenbezogenen Daten verarbeiten wir zum Zweck der Durchführung wirtschaftlicher, finanzieller und/oder administrativer Aktivitäten des Verwaltung auf der rechtlichen Grundlage der Vertragserfüllung.
Von Lieferanten und Geschäftspartnern verarbeiten wir folgende Daten, die für die Initiierung oder den Abschluss eines Vertrags erforderlich sind: Firma, Bezeichnung und Namen der Kontaktpersonen, Angaben zur Geschäftsadresse und Kontaktdaten, Bankdaten, Vertragsdaten. Diese personenbezogenen Daten sammeln wir zum Zweck der Erfüllung der Rechte und Pflichten aus dem Vertrag, basierend auf der rechtlichen Grundlage der Vertragserfüllung.
Von Teilnehmern an Veranstaltungen verarbeiten wir folgende Daten: Name, Kontaktdaten und Adressdaten. Zweck und rechtliche Grundlage der Datenverarbeitung sind in einer besonderen Bestimmung weiter unten in den Datenschutzrichtlinien angegeben.

2. Datenaufbewahrung

1. Ablauf der vertraglichen Verpflichtungen: Falls es vertragliche Bestimmungen gibt, die vorschreiben, wie lange personenbezogene Daten aufbewahrt werden müssen, stellt der Verantwortliche die Einhaltung dieser Fristen sicher. Nach Ablauf dieser Fristen werden die Daten vom Verantwortlichen gelöscht oder anonymisiert.
2. Widerruf der Zustimmung: Wenn eine Person ihre Einwilligung zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten widerruft, löscht der Verantwortliche diese Daten, es sei denn, es besteht eine andere rechtliche Grundlage für die Verarbeitung.
3. Ablauf der rechtlichen Verpflichtungen: In einigen Fällen können Ausnahmen bestehen, die nicht nur erlauben, sondern sogar vom Verantwortlichen verlangen, die personenbezogenen Daten über einen bestimmten Zeitraum aufzubewahren, wie zum Beispiel die Aufbewahrung von Steuer- oder Buchhaltungsunterlagen. Nach Ablauf dieser gesetzlichen Fristen stellt der Verantwortliche ebenfalls die Anonymisierung oder Löschung der Daten sicher.
4. Buchhaltungsunterlagen (z. B. Rechnungen und Bestätigungen über den Erhalt von Gutscheinen/Preisen): 11 Jahre (Buchhaltungsvorschriften);
5. Daten, die auf Grundlage der Einwilligung erhalten wurden (z. B. E-Mail-Adresse für Newsletter): nur solange eine gültige Einwilligung vorliegt;
6. Datenbank potenzieller Pächter / Geschäftspartner: maximal 12 Monate;
7. Nachrichten von Besuchern (Lob, Beschwerden, Vorschläge usw.): innerhalb der Frist, die benötigt wird, um Ihre Nachricht zu prüfen und darauf zu antworten, abhängig von ihrem Inhalt und unseren Möglichkeiten (ungefähr 2 Wochen).
8. Aufzeichnungen über Verbraucherbeschwerden werden 1 Jahr nach Erhalt der in geschriebener Form verfassten Beschwerde aufbewahrt (Verbraucherschutzvorschriften);
9. Daten in Verarbeitungen, bei denen Schadensersatzansprüche entstehen können: gemäß den gesetzlichen Verjährungsfristen (bis zu maximal 5 Jahren);
10. Gewinnspiele und Wettbewerbe: solange es notwendig ist, Beschwerden zu bearbeiten (abhängig von der im Spiel/Wettbewerb definierten Frist), oder ausnahmsweise länger wegen Inspektionsaufsicht oder drohender Rechtsverfahren, gemäß den Verjährungsfristen (maximal 4-5 Jahre);
11. Videoüberwachungsaufnahmen: in der Regel maximal 20 Tage nach ihrer Entstehung. Für den Fall, dass ein Vorfall, der auf einem Video aufgezeichnet und gemeldet wurde, vorliegt, kann eine längere Aufbewahrungsfrist aufgrund der Notwendigkeit eines entsprechenden Rechtsverfahrens erforderlich sein;
12. Rechtsverfahren: Im Falle eines Rechtsverfahrens werden die für dessen Durchführung notwendigen personenbezogenen Daten bis zum rechtskräftigen Abschluss des Verfahrens aufbewahrt. Erledigte Schadensersatzanforderungen werden 10 Jahre nach Rechtskraft der Entscheidung oder des Vergleichs aufbewahrt (Verjährungsvorschriften).

3. Verarbeitung von Daten der Mitglieder des VIP-Clubs 

Wenn Sie sich entscheiden, Mitglied unseres VIP-Clubs zu werden, verarbeiten wir die Daten, die Sie in unser Formular eintragen: Name und Vorname, E-Mail-Adresse, Adresse, Postleitzahl, Geburtstag, Geschlecht, Handynummer (online oder in gedruckter Form).

4. Verarbeitung der Daten von Teilnehmern an Gewinnspielen

Wenn Sie an unseren Gewinnspielen teilnehmen, verarbeiten wir Ihre Daten zum Zweck der Durchführung des Gewinnspiels, der Ermittlung und Benachrichtigung der Gewinner sowie des Versands des angebotenen Preises. Zu diesem Zweck müssen wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse verarbeiten. Ohne diese Daten können Sie nicht am Gewinnspiel teilnehmen.
Ihren Vor- und Nachnamen verarbeiten wir zum Zweck der Durchführung von Gewinnspielen auf der rechtlichen Grundlage des Gesetzes, genauer des Glücksspielgesetzes und der Verordnung über die Organisation von Gewinnspielen.
Da die Teilnehmer mindestens 18 Jahre alt sein müssen, um am Gewinnspiel teilzunehmen, ist es notwendig, das Geburtsdatum anzugeben. Das Geburtsdatum verarbeiten wir zum Zweck der Altersprüfung gemäß den Spielregeln, basierend auf einem legitimen Interesse.
Ihre Telefonnummer können Sie ebenfalls freiwillig angeben. Wenn Sie dies tun, verwenden wir diese Daten, um Sie telefonisch zu kontaktieren, falls Sie nicht auf die E-Mail-Benachrichtigung über den Gewinn geantwortet haben. Diese Daten sind jedoch nicht erforderlich, um am Gewinnspiel teilzunehmen. Diese personenbezogenen Daten verarbeiten wir auf der Grundlage unseres legitimen Interesses, um dem Gewinner den entsprechenden Preis zu sichern. Solche Daten sammeln wir auf der Grundlage unseres legitimen Interesses, das darin besteht, die Möglichkeit des Nachweises der Erfüllung unserer Verpflichtungen gegenüber dem Gewinner sicherzustellen, bzw. die Sicherstellung und Durchsetzung von Rechtsansprüchen.
Diese Daten werden nach Feststellung des Gewinners und dem Abschluss des Gewinnspiels gelöscht.
Wenn Sie an unserem Spiel teilnehmen, schließen Sie einen Vertrag mit uns ab, bei dem Sie die Möglichkeit haben, einen Preis zu gewinnen, und wir im Gegenzug Ihre Daten verarbeiten. Die Verarbeitung Ihrer Daten ist daher notwendig für die Ausführung des Vertrags, bei dem Sie Vertragspartei sind.

Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Allgemeinen Datenschutzverordnung

5. Soziale Netzwerke

Wir verwalten Seiten in sozialen Medien: Facebook und Instagram. Wenn Sie unsere Seiten in sozialen Netzwerken besuchen, werden personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse, vom entsprechenden Dienstanbieter verarbeitet, und Cookies werden zur Datensammlung verwendet. Für detaillierte Informationen zu den spezifischen übertragenen Daten siehe die Datenschutzrichtlinien von Facebook und Instagram. Dort finden Sie auch Kontaktinformationen und verschiedene Datenschutzeinstellungen. 

6. Ihre Rechte
Sie haben folgende Rechte bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

  • das Recht auf Zugang zu Daten, das Recht auf Berichtigung personenbezogener Daten, das Recht auf Löschung personenbezogener Daten;
  • das Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten;
  • Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung;
  • das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen;
  • das Recht auf Übermittlung von Daten;
  • das Recht auf Widerspruch gegen automatisierte Einzelentscheidungen einschließlich Profiling

 

Ihre Wunschliste

Ihre Wunschliste enthält keine Angebote